Auszug aus Hochschul­netz

Schulmanager

Kaum haben sich die Schulen beim Landeshochschulnetz gut eingerichtet, folgt der Rausschmiss aus dem BelWü.

Tausende Schulen müssen wieder aus dem Hochschulnetz ausziehen. Ende April teilte das BelWü den Baden-Württenbergischen Schulen in knappen Sätzen mit, dass sie mit ihren IT-Services schon bald wieder umziehen müssen. Viele Jahre lang konnten die Schulen sich auf die Dienste von BelWü verlassen und haben so von einer zentralen Infrastruktur und wenigen, sehr gut geschulten Ansprechpartnern profitiert.

Für 2000 bis 3000 Schulen bedeutet das, dass ihnen mitten in der Pandemie ihre sichere und datenschutzfreundliche Anbindung über das Landeshochschulnetz aufgekündigt wird. Die Schulen sind enorm empört darüber und wissen teilweise noch nicht, wo die Reise hingehen wird.

Dabei hieß es, dass es keine Vorschläge gibt und die Schulen selbst auf dem Markt recherchieren sollen. Ab 1.10. 2021 beginnt das BelWü laut der Mitteilung mit der Abschaltung der Webauftritte wie Homepages, Wiki, Foren, NextCloud und die e-Learning-Plattform Moodle. Zudem werden über kurz oder lang auch die Internetdienste in Form von eigenen Routern mit statischen IPs und der Jugendschutz-Filter zum Opfer fallen.

Die zentralen Moodle-Server mit den eingebauten BigBlueButton-Instanzen sind für den Remote-Unterricht unerlässlich. Sie sollen „an einen noch zu bestimmenden zentralen Dienstleister“ übergeben werden. Für die Webdienstleistungen, aber auch für notwendige Domains und E-Mail-Adressen sollen sich die Schulen bei privaten Dienstleistern versorgen.

Als Mitglieder der regiotec Firmengruppe mit Fokus auf Webtechnologien und Schul-IT können wir viele dieser Themen für Sie übernehmen und Sie bei einer Umstellung begleiten. Wir werden in den kommenden Wochen ebenfalls einen DNS-basierten Jugendschutzfilter herausbringen, der das Surfverhalten der Schüler:innen sicherer machen wird. Das Hosting von Moodle, Nextcloud und anderen Diensten ist ebenfalls eine unserer Kernkompetenzen.

 

Quelle und weitere Infortmationen: https://www.heise.de/news/Baden-Wuerttemberg-Tausende-Schulen-muessen-wieder-aus-Hochschulnetz-ausziehen-6033568.html

Diesen Blogbeitrag teilen

Mehr erfahren

Schulmanager
Digitalisierung

Wie geht es nach den Ferien weiter?

Dürfen Schulen auch nach den Sommerferien noch Microsoft Teams für Videokonferenzen und Online-Unterricht nutzen? Nein – sagen das Bildungsministerium und der Landesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Rheinland-Pfalz. Denn beide haben Bedenken bezüglich des Datenschutzes. schule.io bietet Schulen die Alternative. Sprechen Sie uns an!

Schulmanager
Persönlichkeitsentwicklung

Darum sind Klassenfahrten für Kinder wichtig

Kinder verspüren vor so einem Ereignis Aufregung, Vorfreude und Angst vor dem Ungewissen. Für Kinder, aber auch für Lehrkräfte sind Klassenfahrten ein tolles Erlebnis, das die Gemeinschaft stärkt und neue Eindrücke vermittelt. Klassenfahrten tragen zur Persönlichkeitsentwicklung bei und sind daher enorm wichtig für die Sprösslinge. Somit sind sie nicht nur Spiel und Spaß, sondern auch eine Herausforderung.

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos unsere Apps

Einfach digital das Schuljahr planen

Klicken Sie auf die gewünschte App. Hier finden Sie alle Informationen zu Preisen und Funktionen.

PRODUKTVORSTELLUNG

Wählen Sie 3 mögliche Termine aus

KOSTENLOS TESTEN

Schulmanager

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Wir bereiten Ihren Zugang vor und senden Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail.