Die digitale Schule

Schulmanager

Ist Ihre Schule fit für den Unterricht mit digitalen Medien?
Sind Sie an Ihrer Schule immer noch auf Overheadprojektor, Fernsehgerät und CD-Player angewiesen oder erfüllt Ihre Schule bereits die wichtigsten Voraussetzungen für den digitalen Unterricht?
Die Corona-Pandemie hat die Forderung nach digitaler Bildung verstärkt und die Umsetzung noch dringlicher gemacht. Der nun immer wieder notwendige Wechsel- oder Distanzunterricht kann nur mit digitalen Mitteln gelingen. Die Grundvoraussetzung für eine gute Ausstattung der Schulen stellt aber die Finanzierbarkeit von digitalen Werkzeugen für den Unterricht dar. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Blogbeitrag „DigitalPakt Schule“.

 

 

Die Bedeutung von digitalen Werkzeugen im Unterricht
Der Einsatz digitaler Werkzeuge ist für einen guten und zeitgemäßen Unterricht heute und in Zukunft unverzichtbar. In diesem Punkt sind sich Expertinnen und Experten nicht erst seit der Verabschiedung des DigitalPakts Schule einig. Aber wie muss der Unterricht in der heutigen Zeit gestaltet werden und welchen Beitrag können digitale Medien dazu leisten?

Digitale Werkzeuge wie beispielsweise Lern-Apps können Lernprozesse vereinfachen und zur individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern beitragen. Zudem fördert ihr Einsatz im Unterricht sowohl Fach- als auch Medienkompetenzen. Digitale Lernhilfen sind außerdem sowohl in der Schule als auch zu Hause einsetzbar. Individuelles und kooperatives Lernen kann zeit- und ortsunabhängig stattfinden, da sich die digitalen Anwendungen der meisten Software für PCs und Notebooks, Tablets, Smartphones, interaktive Whiteboards, aber auch für webbasiertes Lernen eignen. Die Bandbreite an digitalen Werkzeugen ist riesig.

Diesen Blogbeitrag teilen

Mehr erfahren

Elterngespräche

Tipps für konstruktive Elterngespräche

Wie führe ich gute Elterngespräche? Vor dieser Frage steht fast jede Lehrkraft, wenn sich der nächste Elternsprechtag nähert. Zweifellos können diese Gespräche schwierig sein – müssen es aber nicht. Mit diesen Tipps gelingt eine gute Kommunikation.

Schulmanager
Digitalisierung

Wie geht es nach den Ferien weiter?

Dürfen Schulen auch nach den Sommerferien noch Microsoft Teams für Videokonferenzen und Online-Unterricht nutzen? Nein – sagen das Bildungsministerium und der Landesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Rheinland-Pfalz. Denn beide haben Bedenken bezüglich des Datenschutzes. schule.io bietet Schulen die Alternative. Sprechen Sie uns an!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos unsere Apps

Einfach digital das Schuljahr planen

Klicken Sie auf die gewünschte App. Hier finden Sie alle Informationen zu Preisen und Funktionen.

PRODUKTVORSTELLUNG

Wählen Sie 3 mögliche Termine aus

KOSTENLOS TESTEN

Schulmanager

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Wir bereiten Ihren Zugang vor und senden Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail.